Tag Archive: kunstschaffen


Bewerbungen für die Ausstellung:

Krieg und Frieden

in der Bezirksvorstehung 1040 Wien

Eröffnung: Mittwoch, 11. Juni 2014
Ausstellungsdauer: 11. Juni – 25. Juni 2014

Bezirksvorstehung Wieden
Favoritenstraße 18
1040 Wien

2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkrieges und damit der Beginn des Endes der Donaumonarchie und der Zerfalls des Vielvölkerstaates zum hundertsten Mal.
Zum Gedenken wird in der Bezirksvorstehung Wieden eine Ausstellung zum Thema „Krieg und Frieden“ veranstaltet.
Die Aspekte des Krieges, die Hintergründe und seine traumatischen Folgen, die gesellschaftspolitischen und historischen Veränderungen sowie die Hoffnung auf Frieden sollen in der Ausstellung thematisiert werden.

Die Organisation und Kuration übernehmen Kurt Waldhütter, Obmann des Vereins Kunstschaffen und Gabriele Baumgartner.

Für die Ausstellung wird zu einem Artist Call aufgerufen:

– Ende der Einreichfrist: 15.2. 2014
– maximal 2 Arbeiten zur Auswahl (jpg, pdf) mit Titel, Jahr, Technik und Format beschriftet
– per E-mail an: bewerbung@kunstschaffen.at oder gabi.baumgartner@gmx.net
– Kurzer Lebenslauf

Bitte beachten: Die Arbeiten können während der Ausstellungsdauer in der Bezirksvorstehung nicht versichert werden.Versandkosten übernehmen die Künstler. Europa,- und weltweite Bewerbungen sind willkommen…

Advertisements

Der weibliche Blick, BV 1040

Eröffnung der Ausstellung im Juni 2013 durch Mag. Lea Halbwidl, BV Stv.1040 und Lena Wiesbauer.

Unverhofft kommt oft, seit 3 Monaten ärgere ich mich über das spurlose Verschwinden zahlreicher Fotos unserer kuratierten Ausstellung der weibliche Blick anfangs Juni in der BV 1040. In einem komprimierten Zip Ordner, unter völlig anderen Namen soeben gefunden.

Bild

 

40 Fotos zum ansehen, genießen und erinnern, viel Spaß!

Nach 2 Jahren kontinuierlicher Aufbauarbeit haben wir zum 3. Mal eine neue Heimat gefunden.

 
„The Art Gallery Vienna“ im Art Hotel in 1050 Wien ist neue Heimstätte und Kunstprojekt für die nächsten Jahre in einem…
 
Das Motto für 2014 heißt Kunst trifft Klassik, wir behalten uns aber zweifellos vor auch andere interessante ausgefallene oder besondere Dinge an besonderen Orten zu treffen.
 
Immer dabei unsere herausragenden Künstler…
 
Und noch etwas: In einer Zeit, in der jeder im Kunstbereich den anderen zu schröpfen versucht  – vor allem im Vorfeld einer Veranstaltung – sind wir der Meinung, Ausstellung hat verdammt viel mit Konzept, Können, Inszenierung und Planung zu tun. Eventuell noch mit Sponsoring, Sharen und Caren, Partnerschaften, sicherlich nicht mit allzuviel Geld…
 
Bild
 
 
danke an alle die dabei waren, die Ausstellung ist noch bis 17.10.2013 zu sehen…

Ganz wesentlich für die Zukunft des Vereines sind die Mitglieder…
Reduktion- die Anzahl der Ausstellungen betreffend, kuratierte Themenausstellungen, konzentrierte Einzelausstellungen.

Jeder wird in Zukunft seinen Teil zum Gelingen und Wachsen des Vereines beitragen müssen, entsprechend seiner Fähigkeiten und Talente…
„Entgegen dem allgemeinen Trend Künstler zunehmend zur Kasse zu bitten wird sich der Verein Kunstschaffen auch in Zukunft bemühen in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Sponsoren allen Künstlern die Möglichkeit zu geben ohne Kosten auszustellen. Kosten fallen allenfalls bei Verkäufen in Form von Prozenten an“, soweit Kurt Waldhütter, Obmann des Vereines.

Vernissage Frühlingserwachen

13 Künstler stellen noch bis 7.5.2013 im Freihaus aus! Barbara Salaun und Anneke Hodel-Onstein im Künstlergespräch…

%d Bloggern gefällt das: